Stracchino di Vedeseta

© 2021 DEGUST
    1,80 kg 21 cm 2

Ursprünglich lautete sein Name „Stracchino“, weil er mit der Milch der Kühe hergestellt wurde, die abends nach der Rückkehr von der Almweide müde - nämlich „stracco“ - waren. Heutzutage wird dieser Käse das ganze Jahr über produziert, und zwar auf die gleiche Art und Weise wie in der Vergangenheit. Die Struktur ist unter der Rinde cremig und im Innern gipsartig - mit einem Geschmack zwischen süß und salzig.

Begleitvorschläge

Junge und aromatische Weißweine, rohes oder gekochtes Gemüse.

Weitere Produkte